Christoph Walters, Diplom Informatiker, Uni Hamburg

Nachdem ich bereits 2005 mit Prof. Keedys Hilfe in Australien ein Jahr studiert habe, durfte ich sein Buch in Vorbereitung auf einen erneuten Aufenthalt für einen PhD lesen. Obwohl ich schon viele Erfahrungen sammeln konnte, beinhaltete das Buch mehrere nützliche Tipps und Hinweise, von denen ich noch nichts wusste. Diese Informationen bereits während der Vorbereitungszeit zu haben, hätte mir damals die Planung erleichtert und meine Kosten gesenkt

Meiner Ansicht nach wird jedes wichtige Thema rund um einen Studienaufenthalt in Australien in diesem Buch erwähnt. Besonders die Darstellung des australischen Hochschulsystems und der damit verbundenen Möglichkeiten für deutsche Studierende ist sehr detailliert und in dieser Form an anderer Stelle wahrscheinlich nicht zu finden.

Das Buch wird erst besonders wertvoll durch Prof. Keedys genaue Angaben, wo die Grenzen des Machbaren liegen und welche Wege möglich, aber nur unwahrscheinlich realisierbar, sind. Prof. Keedy vermittelt klar, welche Fälle aussichtsreich sind, welche Schwierigkeiten zu erwarten sind und was man selbst tun kann, sollte und muss, um erfolgreich ein Studium in Australien beginnen zu können. Im Gegensatz zu eher von Marketing und unkritischen Versprechungen geprägten Aussagen mancher anderer Quellen macht diese Art das Buch zu einer in meinen Augen sehr verlässlichen Informationsquelle.

Es ist selbstverständlich möglich, viele Informationen aus anderen Quellen zu erhalten. Es ist weiterhin immer eine gute Idee, mehrere Quellen zu betrachten. Mit Prof. Keedys Buch aber hat man eine umfassende, zusammenhängende und verlässliche Basis. Daher empfehle ich, dieses Buch bei der Planung eines Studiums in Australien von Anfang an zu Rate zu ziehen.

Christoph Walters