Sonja Bastin, Soziologie, Universität Bremen

Nachdem ich 2007 meinen Bachelor in Soziologie absolviert habe, studiere ich nun im Master „Soziologie und Sozialforschung“ im dritten Semester an der Universität Bremen. Am Anfang des zweiten Semesters hatte ich mich dazu entschieden gegen Ende des vierten Semesters einen Auslandsaufenthalt an einer australischen Universität zu absolvieren. Wichtig war mir vor allem, dass die Studieninhalte dort mit meinem deutschen Studium korrespondieren und ich so entweder die Leistungen hier anrechnen können lassen würde bzw. einen zusätzlichen akademischen Grad erwerben können würde, der mich beruflich weiterbringt.

Nach ersten Recherchen auf eigene Faust, wurde mir zwar zum einen bald klar, dass es an der Monash University in Melbourne einen Studiengang gibt, der meinen Vorstellungen absolut entsprach, doch zum anderen auch, dass es für mich ohne organisatorische Unterstützung sehr schwer werden würde an dieses Ziel zu gelangen- vor allem, da die Universität Bremen keine Partneruni der Monash University ist. Ich habe mich daher an Australien-studium.org gewendet und von Prof. Keedy sehr schnell, sehr strukturiert, übersichtlich und erschöpfend umfangreiche Informationen über das Studium in Australien im Allgemeinen, in Melbourne im Speziellen und auch über sinnvolle und praktikable Studien- und Finanzierungsmöglichkeiten für mich erhalten. Nach einem ersten langen informativen Telefongespräch, bekam ich eine ausführliche E-Mail und nach ein paar weiteren E-Mails, in denen ich Nachfragen stellen und meine Studien-Vorstellungen einbringen konnte, war sehr schnell klar, dass ich Aussicht auf mein ursprüngliches Studienziel dort habe und Dank Prof. Keedys Hilfe, der in persönlicher Rücksprache mit der australischen Universität Details klärte sowie mir den Großteil des Dokumententransfers etc. abnahm, hatte ich dann einige Wochen später bereits meinen Traumplatz an der Monash University.

Unter anderem unter Vorlage dieser Studienplatzzusage bewarb ich mich dann beim DAAD und habe nun auch von dort meine Stipendienzusage erhalten. Dem Projekt „Australien-Studium“ steht nun also nichts mehr im Weg und ich bin mir absolut bewusst darüber, dass Herr Prof. Keedy einen erheblichen Teil zu dieser Wegebnung geleistet hat und bin ihm dementsprechend dankbar dafür!

Sonja
Applied Social Research, Monash University