Studiengänge

Bachelor, Bachelor with Honours, Master, Doctorate, Professional Doctorate

Die Organisation eines Studiums in Australien ist ganz anders als in Deutschland, trotz des deutschen Übergangs zu einem Bachelor/Master-System!

Zum Beispiel gibt es in Australien einen "Bachelor mit Honours"-Grad. Dieser Grad - und nicht wie im neuen deutschen System der Master-Grad - ist die Voraussetzung für ein Doktorstudium und ist in Australien meistens angesehener als ein Master-Grad.

Auch Master-Grade in Australien können ganz anders sein, als es sich Deutsche vorstellen. Einige Master-Grade sind sogenannte Umschulungsgrade. Zum Beispiel, der in Deutschland sehr hoch geschätzte Master of Business Administration (MBA) ist - nicht nur in Australien, sondern auch in den USA und in Großbritannien - ein Umschulungsgrad!

Es gibt auch Master-Grade ohne Lehrveranstaltungen, die man als "zweitklassigen Doktorgrad" betrachten kann. (Der australische Doctor of Philosophy ist unbenotet und ist vergleichbar mit einem deutschen Doktor mit Note 1.)

Bevor Sie einen Antrag stellen, sich in einen australischen Studiengang einschreiben zu lassen, sollten Sie sich auf jeden Fall darüber im klaren sein, welcher Grad tatsächlich dahintersteckt. Hier konnte Ihnen australien-studium.org behilflich sein.

Etwas vereinfacht kann man sagen, daß es in Australien folgende Arten von Graden gibt:

  • Bachelor (3 Jahre in vielen Studiengängen, wie z. B. in den Geistes- und Sozialwissenschaften, Mathematik, Informatik, Wirtschaftswissenschaften, Naturwissenschaften)
  • Bachelor mit Honours (1 Jahr nach dem 3jährigen Bachelor-Grad für Studierende mit guten Noten)
  • Bachelor/Bachelor mit Honours (4 Jahre in den Ingenieurwissenschaften und einigen anderen berufsorientierten Studiengängen)
  • Postgraduate Certificate (normalerweise 1 Semester nach dem 3 jährigen Bachelor-Grad)
  • Postgraduate Diploma (normalerweise 2 Semester nach dem 3jährigen Bachelor-Grad)
  • Master (Aufbaustudium, in nur wenigen Fächern, zwei bis vier Semester, normalerweise nach dem 3- oder 4jährigen Bachelor-Grad)
  • Master (Umschulungsgrad, drei bis vier Semester, normalerweise nach dem 3jährigen Bachelor-Grad)
  • Master (Forschungsgrad, ohne Lehrveranstaltungen über etwa drei Jahre)
  • Doctor of Philosophy (PhD in fast allen Fächern, immer als Vollzeitstudium über mindestens drei Jahre)
  • Professional Doctorate (in wenigen Fächern, kann teilweise in Deutschland teilzeit studiert werden)